Flur richtig und stilvoll einrichten

Auch wenn auf den ersten Blick der Flur sicherlich nicht der wichtigste Raum in einem Haus ist, sollte man beim Einrichten auf einige Dinge achten. Der Flur verbindet im Haus alle wichtigen Räume und wird somit auch sehr oft betreten. Außerdem wenn Gäste oder Freunde zu Besuch kommen, sehen sie in den allermeisten Fällen auch als erstes den Flur. Und wie heißt es so schön, der erste Eindruck zählt.

Als Hausbewohner sollte darauf geachtet werden, dass der Flur nicht zu kahl oder leer erscheint. Die länglichen Räume wirken von Natur aus meistens sehr kalt. Doch mit einer schönen Garderobe, einem großen Schuhschrank für die Frau sowie einige Beistelltische kann der Flur gefüllt werden.

Bei der Wandgestaltung hat man beim Hausflur sehr viele Möglichkeiten. Die meisten Menschen verzieren die Wände mit einer Tapete oder einem Verputz. Beides ist relativ kostengünstig im Einkauf und hält für viele Jahre. Je nach Tapetenart kann diese auch nach ein paar Jahren neu gestrichen werden.

Bodengestaltung des Flures

Die Bodengestaltung ist beim Einrichten eines Flures sehr wichtig. Der Flur verbindet den Hauseingang mit den anderen Räumen. Daher kommt man im Winter schon mal mit etwas dreckigen Schuhen heim. Das muss der Boden aushalten. Pflegeleicht sind sicherlich Platten und Fließen. Aber auch guter PVC oder Laminat Boden kann bei guter Pflege dem Schmutz trotzen.

Je nachdem ob man in einer Mietwohnung wohnt, wird die Hausreinigung auch manchmal von der Hausverwaltung übernommen. In vielen Familienhäusern ist dies aber nicht der Fall und man ist selbst für die Reinigung verantwortlich.

Da lohnt es sich dann schon mal ein paar Euro mehr in den Boden zu investieren, wenn dadurch einiges an Putzarbeit eingespart werden kann. Welcher Bodenbelag hier für Jeden richtig ist, muss individuell entschieden werden.

Flurmöbel Konsole im Flur Schlüsselkasten im Flur Schirmständer im Flur